background
Text Technology
applications
Digital Editions
AAC Encyclopedia
Parallel Textcorpora
Transmedia Projects
Lexicography
ELLA
Thematic Corpora
Lab
Institution


Die Fackel Print
Seit 1.1.2007, 00:00 Uhr ist die AAC-Fackel im Internet zugänglich. Die digitale Online-Edition der FACKEL wurde in der Unternehmung AAC-Austrian Academy Corpus der ÖAW als Online-Edition texttechnologisch aufbereitet. Die AAC-FACKEL zeichnet sich in der ersten Publikationsphase durch die gleichwertige Betonung von Lese- und Suchfunktionen des digitalen Volltextes aus. Die digitale Edition ermöglicht unter anderem, die einzigartige sprachliche, literarische und satirische Qualität des FACKEL-Textes lesend und lernend zu erfahren und den umfangreichen Text durch verschiedene Suchmöglichkeiten und Register sinnvoll zu erschließen. Neben zahlreichen Möglichkeiten der Volltextsuche und der Suche über Wortformen-Register bietet die Edition ein Inhaltsverzeichnis zur FACKEL, das für die AAC-FACKEL neu erstellt wurde. Dabei wurden sowohl die Angaben von Karl Kraus in der FACKEL als auch jene Inhaltsverzeichnisse berücksichtigt, die von ihm nachträglich für die Quartalsbände der FACKEL erstellt wurden. Die vollständige Bild-Beigabe aller Textseiten als Faksimiles ermöglicht die quelleneditorisch korrekte Zitierung der Texte. Rund 20.000 User sind bislang registriert, die AAC-Fackel beweist damit, dass die Grundlagenforschung auch ganz konkrete Anwendungen für die allgemeine Öffentlichkeit liefern kann. Das Projekt läuft auch nach der Publikation der Edition weiter, da künftig neue Features und Funktionen wie etwa eine Namendatenbank implementiert werden sollen.
Digital Editions
Der Brenner
Die Fackel
Der Sozialdemokrat

AAC - Encyclopedia
Proper Nouns in “Die
Fackel”
Periodicals in “Die
Fackel”
Fackel Gate
Zur digitalen Edition
AAC FACKEL
Above: "Die Fackel" cover page of first issue
Above: Fackel Gate